Du ...

by - Februar 14, 2017








warst mein bester Freund - 16 lange Jahre - jetzt bist Du nicht mehr da. Du hast mein Herz im Sturm erobert und ich werde Dich niemals vergessen.

Am 27.01.2017 mussten wir Dich gehen lassen - wir haben alles versucht.

Wenn ich Dich beschreiben sollte, so könnte ich es nicht besser als dieses Bild es für mich tut.

Ich habe mal ein kleines Gedicht gelesen und frei übersetzt lautet es:

Gehe nicht voran, ich möchte Dir nicht folgen,
gehe nicht hinter mir her, ich möchte nicht führen,
gehe einfach neben mir und sei mein Freund.

So haben wir es gehalten - bis zum Ende.

Die Zeit mit Dir war schön, mein Freund, danke dafür.

Wenn es einen Himmel für Pferde gibt, so hoffe ich, Du bist dort und galoppierst mit Deinen Freunden über saftige grüne Wiesen. Du hast es verdient.

Vielleicht sehen wir uns wieder - in einem anderen Leben.







You May Also Like

4 Kommentare

  1. Ich drück dich mal gaaaaaaaaaaaaaaaanz fest.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Manu, da gibt es nichts was Dich trösten kann. Auch wenn ich weder Dich noch den Friesen persönlich kenne, laufen mir die Tränen. So bleibt mir nur, Dich virtuell zu drücken, und zwar ganz ganz feste!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da kullern gleich die Tränen bei mir.
    Meinen geliebten Oskar mußte ich auch gehen lassen am 17.11.2016, nach knapp 16 Jahren. Er war mein Herzenstier.
    Ich drück dich...
    Ganz liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie schrecklich! Liebe Manu, ich hatte in den letzten Monaten kaum Zeit und wenig Freude beim Bloggen und Bloghüpfen. Darum sehe ich das erst jetzt. Ich kann so nachfühlen, wie es Dir ergeht. Ich hatte mein Pferdchen 24 Jahre lang ... Aber Du hast es richtig gemacht und Dein Herz einem neuen, anderen und wahrscheinlich ganz besonderen Pferd geschenkt. Lass Dir gesagt sein: Dein alter Freund steht immer an der Linie und passt auf.
    Oh, verd ... nach all den Jahren kommen mir noch immer die Tränen.

    AntwortenLöschen