Ich habe fertig ...

by - September 13, 2015







nachdem ich letzte Woche nochmal Urlaub hatte, hatte ich ja Zeit und das alte Schränkchen ist pünktlich zum Ferien- und Urlaubsende fertig geworden.

Mein Mann hat neue Scheiben eingesetzt und auch sonstige notwendige Reparaturen erledigt, denn das Buffet war in einem nicht so guten Zustand und hatte multiple Beschädigungen. Aber zum Glück nichts, was auch durch uns Nicht-Schreiner nicht hätte beseitigt werden können.



Am Donnerstag haben wir es dann ins Haus geschleift und ich musste wieder das halbe Wohnzimmer auseinandernehmen und das Regal, das da vorher stand, musste weichen mit all den Sachen, die sich natürlich darin befanden.



Zu guter Letzt konnte ich es dann endlich einräumen und jetzt gefällt es mir richtig gut. Ein paar neue Sachen sind auch mit eingezogen wie z. B. das alte Glas mit den kleinen Knöpfen. Es handelt sich um Porzellanknöpfe, die ich u. a. auch gut für die Hassobjekte Nr. 1 im Haus - die Tildas - verwenden kann. Nein, meine beiden Mitbewohner können die Dinger immer noch nicht leiden. Aber wenigstens werden sie von meinem Sohn in letzter Zeit nicht mehr mit Nadeln gepfählt ...





Als das Schränkchen noch leer da zwischen den beiden Fenstern stand, wirkte es sehr groß und ich war gar nicht sicher, ob es mir da gefällt aber ich hatte einfach keinen anderen Platz also musste es bleiben und nachdem ich alles eingeräumt hatte war ich glücklich, dass ich es mitgenommen habe.



Die Arbeit hat sich gelohnt und die Kosten waren wirklich überschaubar. Selbermachen lohnt sich eben doch. Ich freu mich immer wie Bolle, wenn ich wieder was günstig ergattert habe und es dann auch noch so wird wie ich mir das vorgestellt hatte. Noch dazu macht es mir unglaublichen Spaß alte Dinge wieder herzurichten.


Ein bisschen herbstliche Deko ist auch gleich mit ins Haus gezogen und Hagebutten war ich heute auch schon wildern.



Mein großer Treibholzspiegel, der vorher auf dem Regal, das da mal stand, thronte musste auch weichen und er ist einfach ein Stückchen nach links gewandert und das alte Schaukelpferd steht jetzt eben neben dem Neuzugang.

So passt alles wieder und ich habe jetzt wirklich keinen Platz mehr für ein neues Möbel außer ich werfe was anderes raus und das bringe ich dann doch einfach nicht übers Herz.

Das wars hier schon wieder von mir und ich wünsche allen Lesern und Vorbeischauern einen schönen Sonntag und hoffentlich schönstes Altweibersommerwetter.

Grüße vom Friesen und seinem Fan


You May Also Like

7 Kommentare

  1. Ein toller Schrank, Schränkchen kann man das aber nicht nennen! Neue Scheiben eingesetzt? Bei uns könnte das niemand. Ich bewundere immer alle, die mit so viel Elan an die alten Möbel gehen, sie haben doch auch viel mehr Charakter als die neuen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Sieht Klasse aus dein Schrank! Und fügt sich doch auch gut ein, soweit ich das beurteilen kann. Restaurieren/aufhübschen mag ich ja auch zu gern. Leider hab ich auch keinen Platz mehr. Ooch, die armen Tildas...
    Liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Sieht Klasse aus dein Schrank! Und fügt sich doch auch gut ein, soweit ich das beurteilen kann. Restaurieren/aufhübschen mag ich ja auch zu gern. Leider hab ich auch keinen Platz mehr. Ooch, die armen Tildas...
    Liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Der Schrank ist wirklich toll geworden.
    War sicher viel Arbeit aber wie man sieht hat es sich gelohnt.
    Hast Du wirklich gut gemacht.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Also, hätte ich Platz, den Schrank würde ich auch nehmen, das Schaukelpferd auch und deine Tildas bekämen bei mir auch Asyl. Sieht klasse aus. Ich würde meine Wohnung auch so einrichten, aber meine bessere Hälfte war nicht dazu zu bekehren. Also haben wir uns auf modernes weiß geeinigt und es gefällt uns beiden recht gut. Meine Hortensien haben in diesem Jahr braune Blüten drin gehabt und waren auch recht klein, sieht nicht schön aus. Soll angeblich Wassermangel sein. Jetzt hoffe ich auf das nächste Jahr. Die Syphons oben auf dem Schrank, wo hast du die gefunden. Sieht klasse aus. Ich würde direkt bei dir einziehen, und die Tildas würde ich auch nicht pfählen.
    Schönen Sonntag, die Marina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das Buffet ist wunderschön geworden
    und es passt toll zwischen die Fenster.
    So ein schöner Shabby-Look - das hast du
    klasse hinbekommen. Da darf es auch mal weiß sein :).
    Auch die Dekor ist sehr schön.
    Ganz liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  7. Du hast fertig - und toll sieht er aus - Gratulation !

    Liebe Grüße - und eine Karotte für die Pferde - Danke - Monika

    AntwortenLöschen