Noch...

by - Dezember 25, 2014


ist es nicht zu spät schöne Weihnachten zu wünschen, allen, die hier immer vorbeischauen. Genießt die Feiertage und ladet die leeren Batterien wieder auf.




Wir sind jetzt auch mit allen Märkten durch und zwischendrin blieb nur wenig Zeit, um hier und da mal einen Blick auf andere Blogs zu werfen. Mir reichts jetzt auch und meinem Mann auch. Gestern und heute haben wir einen ruhigen Tag verbracht und ich habe festgestellt, dass in meinem Wohnzimmer doch tatsächlich ein Sofa steht...

Alles, was ich mir vorgenommen hatte, habe ich nicht geschafft und ich hätte wahrscheinlich nur die Hälfte geschafft, wenn Mann und Kind mich nicht tatkräftig unterstützt hätten.

Trotzdem gabs noch Weihnachtsdeko alte und neu gekaufte - wie z. B. die Laterne von Ib Laursen.



Für die Märkte mache ich immer extra Deko, die dann letztendlich im Haus landet.



So auch der kleine Kranz, den ich mindestens zwanzig Mal hätte verkaufen können. Jetzt hängt er am Wohnzimmerschrank und zwar an meinem.


Dieses Jahr gibts sogar noch Plätzchen, weil mein Mann mich vertreten hat und so manchen Markttag alleine absolviert hat und das muss doch belohnt werden.


Ein Tilda-Engel ist auch bei mir eingeschwebt und ich bin ganz glücklich über diesen Tausch. Liebe Andi, falls Du das hier siehst, nochmals vielen Dank, ich freue mich jedes Mal, wenn ich morgens in unsere Küche komme.


Den kleinen Kerl habe ich mir gekauft. Das ist die Gefahr, wenn man ständig auf Märkten rumhängt, dass so manches mit nach Hause wandert. Er oder besser gesagt Sie hat mir einfach zu gut gefallen.


Jedes Jahr findet bei uns am 1. Advent ein Trödelmarkt statt, der sich durch die ganze Innenstadt zieht und da gehe ich natürlich seit Jahren hin. Dieses und auch letztes Jahr konnte ich nur gehen, weil mein Mann alleine zum Markt gefahren ist - danke, mein Schatz. Heim kam ich natürlich mit vollem Kofferraum - na ja, so groß ist mein Kofferraum auch nicht. Die Riesenschüssel mit den zwei Henkeln musste ich einfach haben - auch wenn sie nicht gerade günstig war und sie passt gerade so auf den alten Schlitten.


Deko vorm Haus muss einfach sein sonst fehlt mir was.



Manchmal tuns auch ein paar Hagebuttenzweige in einer alten Flasche oder


ein bisschen Grün in einer alten Zinkform, die auch vom Trödel mit nach Hause gewandert ist.


Weihnachtsgeschenke mussten auch noch her und für Muttern ist es immer gar nicht so einfach. Ich verschenke nicht gerne Bügelstationen oder Küchenmaschinen und darum war ich ganz froh, dieses kleine Schränkchen ergattert zu haben, das allerdings in einem jämmerlichen Zustand war.
Jetzt siehts schon besser aus.


Dazu gabs für Mama noch einen alten aufgearbeiteten Spiegel und ein bisschen Green Gate. Den alten Emailleleuchter bekam sie von unserem Sohn.



Abschließend hoffe ich, dass Ihr alle schöne Weihnachtstage verlebt habt und auch die kommenden noch wunderschön werden.



Wunderschöne Rest-Weihnachten und eingen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen

der Friese und sein Fan

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Na, wir haben es ja schon fast wieder geschafft. Verschnauft noch ein wenig! Ich wünsch euch einen guten Rutsch in´s neue Jahr.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Dinge hast du dir gegönnt oder geschenkt bekommen. Das Schränkchen hätte ich auch genommen.
    Ja ja, die Märkte, ich bin auch froh das nun etwas Pause ist. Doch heute bin ich in die Seifenküche und hab die erste Seife nachgesiedet, im März geht es ja wieder los mit dem ersten Ostermarkt. Und drei oder vier Sorten Seife sind restlos ausverkauft.
    Trotz all der Arbeit und den wenigen freien Wochenenden vor Weihnachten freu ich mich wenn ich sagen kann : Ausverkauft. So sieht man doch, das die Arbeit nicht ganz umsonst war.

    Deinen Baum würde ich auch sofort nehmen, so schön in grün,weiß und silber.

    Dir und den deinen wünsch ich ein gutes, neues Jahr
    Liebe Grüße, die Marina

    AntwortenLöschen