Ferien ...

by - August 15, 2013

sind ja bei uns hier in Bayern immer noch und dementsprechend macht auch der Blog zur Zeit ein bisschen Urlaub und ich war nicht wirklich viel im Bloggerland unterwegs um zu gucken und zu kommentieren - sorry ...

Aber auch wenn es derzeit hier bei uns ein bisschen ruhiger zugeht und ich auch gerne mal die Füße hochlege, bin ich doch nicht ganz untätig gewesen und zu tun gibt es ohnehin immer viel zu viel.

Wenn es abends kühler wurde habe ich mich in mein Hüttchen davongeschlichen und den Brenner malträtiert und so sind wieder ein paar Sachen entstanden wie z. B. der folgende Eulenanhänger.

 


Eine ganze Woche ging der Brenner nicht und wir kamen nicht dahinter, woran es lag. Alle Perlen wurden weiß bzw. bekamen so einen hässlichen weißen Belag - sogar das ganz unempfindliche Klarglas. Diesen Effekt kenne ich eigentlich nur vom sog. "Ausglasen" wenn das Glas zu lange zu heiß wird und sozusagen die Farben "verbrennen".

Wir haben alles mögliche ausprobiert, hatten aber gleich zu Anfang das Gas als Übeltäter in Verdacht - sozusagen "dreckiges Gas". Das muss man aber erst mal dem Händler klarmachen und auch irgendwie beweisen, damit er's umtauscht, weil der das ja bis jetzt nicht kannte und in einer Werkstatt auf Metall so ein bisschen "Dreck" im Gas ja nix ausmacht. Zum Glück konnten wir uns eine Gasflasche und auch eine Sauerstoffflasche ausleihen und ausprobieren und nun weiß unser Händler Bescheid. Das war jetzt das erste und hoffentlich auch das letzte Mal.

 

Für die kommenden Märkte sind wir jetzt glasmäßig wieder ganz gut aufgestellt und ich kann mich wieder kurzzeitig der Sommerträgheit hingeben.
 



 Heute allerdings ist nix mehr mit trägem Siechtum in der Sonne denn der allwöchentliche Hausputz erwartet meinen vollen Einsatz und Eimer und Schrubber sitzen mir sozusagen schon im Nacken.


Viel zu schnell rinnt mir die Zeit durch die Finger - vor allem dann wenn ich am Brenner oder in der Siedeküche stehe.
 

 Den alten Schlüssel habe ich auf dem Fohmarkt ergattert und noch ein paar seiner größeren und kleineren Geschwister.


Pilze hatte ich fast keine mehr - zumindest nicht in rot - und dieser unhaltbare Zustand musste natürlich geändert werden. Ich mach' die Dinger allerdings auch total gerne.
 

Seife kann ich aber auch noch ein bisschen und passend zu den Ferien gibt's Muscheln. Da mein nächster Markt auf dem See stattfindet - ja, auf dem Wasser und ich hoffe natürlich nicht im Wasser - könnte ich keine passendere Seife dabei haben.

Natürlich hoffe ich auf ruhige See und dass diese Schwimminseln auch schwimmen und nicht sang- und klanglos mit mir und meiner Ware untergehen werden - drückt mir die Daumen!
 






Mit diesen letzten Bildern meiner neuesten Untaten verabschiede ich mich dann schon wieder in die Ferien und fang' schon mal an die Butze zu wienern.

Wünsche allen, die noch Ferien haben, schöne Ferien und viel Sonne.

Servus bis die Tage

 

 

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Das sind aber wirklich wunderschöne Untaten :-)

    Ich wünsche Dir eine wenigstens ein wenig erholsame Ferienzeit!

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ach Gott, sind das so viele hübsche Schmuckstücke. Wenn das Petrus auf Deinem nächsten Markt zu sehen bekommt jagt er sicher alle Wolken davon!

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank meine Lieben.
    Ich hoffe, dass Petrus auf dem nächsten Markt sich wirklich genug Zeit für uns nimmt denn Wasser von oben und von unten das wäre uns dann doch zu viel!
    GLG

    AntwortenLöschen
  4. Viel Glück für den Schwimm-Markt mit deinen schönen Sachen! Man muß es so nehmen wie es kommt..
    Ganz liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo ;)

    wow du hast wundervolle sachen <3
    hast du nicht lust bei unserem wanderpaket mitzumachen?
    kannst gerne mal unter http://herzideen-wanderpaket.blogspot.de/

    vieel grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Petrus wird Deinen Marktstand persönlich festhalten, damit er nicht ins Wasser fällt mit all den hübschen neuen Klunkern. Das sag ich Dir.
    Schöne Ferien noch!
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. mein Gott, der Eulenanhänger ist ja voll süss, der währ was für meine Taschen...ggg und die Armbänder mahhh schön die währen was für meine Enkelin, ganz tolle Stücke die du da machst und soviel Frummelarbeit, Wahnsinn glg. Tina

    AntwortenLöschen
  8. Sag mal, machst Du immer noch Ferien????

    Ich vermisse Deine schönen Blogbilder und Deine tollen Werkeleien!

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen