Das größte Glück ...

by - Mai 18, 2013

der Pferde wächst grün und saftig aus der Erde ... endlich!




 Es wurde ja auch Zeit und wie man sieht, wird's mit der diesjährigen Löwenzahnseife wohl nix mehr.

Auch in unserem Garten blüht und grünt es endlich - wie habe ich das vermisst.




Rosenginster und Ginster blühen um die Wette und meine Königskerzen sind derzeit noch königskerzenmönchsraupenfrei. Bin gespannt wie lange noch. Ich lasse die Raupen aber immer leben, so dass aus ihnen auch noch Falter werden können - gibt's halt ein paar Blüten weniger.

 

Unsere Wisteria blüht auch schon - letztes Jahr sind alle Blüten erfroren.
 

Der Zierlauch, der sich inzwischen wie verrückt vermehrt hat, ist an manchen Stellen auch schon voll aufgeblüht - ich finde ihn einfach schön.
 

Mein kleiner Zierapfelstrauch ist auch schon ganz schön gewachsen und blüht wunderbar, nachdem er vor zwei Jahren verpflanzt werden musste.
 




Strahlend weiß die Eisbergblume und lila meine Clematis alpina, die sich da einfach selbst ausgesät hat. Dieses Jahr habe ich einen weiteren Ableger gefunden, der natürlich auch weiterwachsen darf.

 

Der Polsterphlox ist auch noch da, weil er eben dieses Jahr etwas später dran war.
 



Clematis montana an der Hütte und Silberwurz.
 

Unsere blaue Wisteria, die dieses Jahr das erste Mal Blüten trägt.
 

Und meine Haustür mit neuem Dekostück, das ich auf einem Markt entdeckt habe und unbedingt haben musste - wie so vieles, das sich inzwischen hier türmt ...

... Frau halt ...
  

Als wir auf einem Markt waren, war meine Mama mit meinem Sohn auf dem Trödelmarkt und von dort haben sie mir etwas mitgebracht. Ja, genau, eine Kiste.
 

Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine schnöde Kiste, sondern um einen Reisesekretär - hatte ich bisher so noch nie gesehen. Jetzt gehe ich ja ehrlich gesagt nicht wirklich viel auf Reisen und wenn, dann schleppe ich eigentlich kein Büro mit aber dieser kleine Sekretär ist schon echt was besonderes. 

Man klappt ihn auf und er enthüllt viele kleine Fächer, in die ich jetzt einige meiner Malsachen gesteckt habe, falls ich mal wieder Zeit und Lust habe, was zu malen, schnappe ich mir meinen "Reisesekretär".

  



Über dieses außergewöhnliche Geschenk habe ich mich natürlich irrsinnig gefreut - danke Mama und danke, Sohn, dass ihr mir so ein tolles Geschenk gemacht habt auch wenn ich zunächst nicht wusste, was es mit dieser Kiste auf sich hat.

So, das war's schon wieder von mir, denn ich muss jetzt noch was tun, weil's morgen früh schon wieder los geht auf unseren letzten Mai-Markt.

Ich wünsche allen Lesern schöne Pfingsttage

In diesem Sinne   

and Peace und lasst es krachen!

Grüße vom Friesen und seinem Fan

You May Also Like

5 Kommentare

  1. Viel Erfolg für den Markt! Wurde auch Zeit, dass es jetzt endlich wärmer wird, was? Ich hab schon gegen Schädlinge gespritzt. Da bin ich gnadenlos. Der Reisesekretär ist ja witzig.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Jaa, man ist ein ganz anderer Mensch wenn alles grünt und sprießt und blüht. Wobei: So richtig Winter und Schnee hat auch etwas.

    Ach, eigentlich hat jede Jahreszeit ihre schönen Seiten.

    Viel Erfolg auf dem Markt wünscht
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Ja, jetzt platzt geradezu alles Grünzeugs vor Kraft und Saft. Natürlich stehen dann die Heiterchen am liebsten bis zum Bauch im Futter.
    Der Reisesekretär ist ganz große Klasse. So was hätte ich auch gerne. Ein schönes Geschenk!
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Halli Hallo,
    tolle Fotos sind das:-) Bei mir blüht der Zierlauch (was noch übrig ist von den Schnecken) noch nicht, dabei wohnen wir gar nicht weit auseinander kann das sein;-) eine Freundin hat mir nämlich erzählt, dass auf dem Markt in Gundelfingen jemand war, der auch Perlen macht und Seifen und ich sagte noch, da kenne ich auch jemand. Das bist ja wirklich DU;-))) Also wenn du magst, kannst du den Mirabellenbaum gerne abholen, lach...
    Glg. Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, der Regen in den letzten Tagen hat nicht alles zerstört.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen