Endlich ...

by - April 23, 2013



wird's bei uns auch Frühling und wenn man raus geht, sieht man's ganz deutlich. Die ersten liegen schon am Strand und baden in der Sonne ...

Und die Dicken sind mal wieder die Ersten ...

 


Sei's ihm vergönnt, denn er musste schon ganz schön schwitzen, weil er ja immer noch sein "Wintermäntelchen" um hat.


Die Messe haben wir hinter uns und unser Sohn hat nun endlich seine Bestimmung gefunden - wir haben's ihm schon lange gesagt, dass dies der einzig wahre Beruf für ihn wäre ...





 also hat er da schon mal geübt ... Mal sehen, ob die sich nochmal melden ...
Vielleicht redet er ihnen auch zu viel?!

Nachdem der grausame Winter ja nun wirklich endlich vorbei zu sein scheint, konnte ich doch einiges, was so liegengeblieben war, fertig machen. Ich hatte von meiner Freundin ein altes Schränkchen geschenkt bekommen und das hängt ja schon länger an der Wand aber eine passende Hakenleiste für darunter hatte ich noch nicht gefunden, die waren alle einfach zu lang für das Mini-Schränkchen, das ich vor dem Müll gerettet habe.

Auf dem alljährlichen Adventströdelmarkt wurde ich dann fündig und die Leiste gab's für schnöde 7 Euro. Ich hab' den alten Lack abgebeizt und jetzt konnte ich sie endlich fertig machen und anstreichen. Dann hab' ich dem Mann aufgelauert und kaum war er daheim, hab' ich ihm den Bohrer in die Hand gedrückt. Ich könnte das schon auch selbst aber ich seh' das gar nicht ein und außerdem will er das auch gar nicht, dass ich in seinen heiligen Wänden herumfuhrwerke - selber Schuld. Egal, jedenfalls hängt sie jetzt endlich da und dann bin ich durch's Haus gewuselt, um auch ja genug Zeug zu finden, das ich dranhängen kann.

 


Und so sieht's im Gesamtbild aus. Gefällt mir irgendwie voll gut und war voll billig und allein deshalb gefällt's mir schon mal.

 

Natürlich sind inzwischen auch ein paar Seifen herangereift und ich bin hier schon wieder wild am Verpacken und Etikettieren für die kommenden Märkte.

Die folgende duftet ganz dezent nach Grapefruit und Himbeere.

 


Und eine Maiglöckchen-Seife musste auch wieder her. Das Keksausstecherset hatte ich mir schon vor Weihnachten zugelegt und jetzt kam's dann hier zum Einsatz. Auf anderen Blogs gab's ja auch schon so schöne Seifen mit Blumenauflegern zu sehen und ich finde sie auch immer wieder einfach schön und auf den Märkten sind sie einfach ein Blickfang und werden gerne gekauft.

 

Noch eine mit Topping habe ich gemacht und She getauft - mir fiel nichts passenderes ein und irgendwie passt's ja. Gefallen tut sie mir sehr gut und zur Zeit mache ich einfach so gerne Blockformseifen und entsprechend viele liegen noch in meiner Siedeküche herum und warten auf Fertigstellung.
 

Eine Pfefferminzseife darf ja irgendwie nicht fehlen - so im Sommer. Ich mag die kühlende Wirkung total gerne und werde sie gerne selbst verwenden, wenn sie keiner haben will.

 

Und zum Schluss noch was für'n Muttertag oder auch jeden anderen Tag... Marguerite duftet zitronig-frisch und Herzen mit Blümchen gehen immer finde ich.
 

Für neue Seifenexperimente fehlte mir leider die Zeit und das muss noch warten aber Lust hätte ich schon, mal wieder was anderes zu machen, wieder mal zu fummeln und zu friemeln aber man kann nicht alles haben. Um so lieber schaue ich bei anderen vorbei und bewundere neue Ideen und die Ausführung. 

Ich hab' hier die nächsten Tage noch massig zu tun und bin froh, dass wenigstens der Garten fast fertig ist. Jetzt freu' ich mich erst mal auf den nächsten Markt und mach mich wieder an's Verpacken.

Bevor ich's vergesse: Ich hab' doch tatsächlich eine neue Leserin und freue mich sehr darüber. Herzlich willkommen.

Eine schöne Woche wünsche ich noch und lasst es krachen.

Servus bis die Tage

 

You May Also Like

7 Kommentare

  1. Schön schaut´s bei Dir aus. Wunderfeine Seifchen,
    die Friesen in der Sommerfrische und einen Star habt Ihr auch bald in der Famile...alles so wie man es sich wünscht :-)

    Liebes Grüßle
    Luna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,
    fleißig, fleißig. Viel Erfolg auf deinem Markt. Deine Seifen sind wie immer wunderschön.
    Dein Dicker macht es sich ja gemütlich. Da könnte man sich glatt im Liegestuhl daneben legen.
    Grüsse von Christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh. Der Sohn wird Moderator? Cool!
    Viel Glück und Erfolg für deine Märkte....

    AntwortenLöschen
  4. Das Hepphepp hat es ja so gut. Da möchte man sich gleich mitwälzen vor Wonne in der Sonne. Und der Sohnemann zeigt Anlagen, das macht doch stolz. Aber auch die Mama kann sich mit wunderschönen Seifen brüsten, wie immer.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Du warst aber fleißig, deinem Sohnemann drück ich die Daumen das er seinen Wunschberuf bekommt. Es gibt nichts schlimmeres als im Job unglücklich zu sein.
    Vor deinem Pferd hätte sogar ich keine Angst, ich mag Pferde sehr gern und streichel sie auch, aber draufsteigen, nie und nimmer.
    Drück dich
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. deine Seifen sehen wie immer top aus ♥
    Wenn dein Garten fertig ist, komme bei mir vorbei, ich fahre inszwischen zu dir und schraube das Schränkchen ab (samt Deko) ;O))
    Unsere Tiere machen es richtig, die können noch richtig entspannen, sie sind mit sich und der Welt im Reinen.
    GLG
    Andrea
    und natürlich viel Erfolg für deinen Sohn und die ersten Autogramkarten gehen an deine Leser ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein sturer kleiner Dicker erfreut des Lebens, was? Schöne Seifchen hast du da gemacht. Die bleiben bestimmt nicht liegen! Viel Erfolg!
      LG Petra

      Löschen