Vorher .... nachher

by - März 01, 2013


Ja, ich schon wieder ...

Wollte noch meine Eulen verewigen und hoffe, sie gefallen ein wenig. 

Aufgereiht als Totem - oder besser gesagt Eulem - bevor sie dann wieder getrennt und zu Schlüsselanhängern weiterverarbeitet wurden.




So sehen sie jetzt aus - irgendwie gefallen sie mir als Eulem besser ... na, ja ...






Für meine Preisschildchen hab' ich mir auch was überlegt. Zunächst hatte ich ja kleine Preisetiketten an Bindfäden an die Sachen angehängt aber das Hingefriemele und dann Abgerupfe, wenn das Teil verkauft wird, nerven mich. Andere Preisschildchen sind immer etwas anfällig für den Wind also musste eine Idee her, wie das einfacher zu handhaben wäre.

Als ich mal wieder im Bastelladen war - wie so oft, denn ich lieben diesen Laden einfach - fiel mein Blick auf Holzwäscheklammern. Ein bisschen groß aber die gibt's ja auch in kleiner und da dachte ich mir, die könnte ich doch prima an Anhänger, etc. anbringen und teuer sind sie auch nicht. Also wanderten sie schwupps in's Täschchen und so sehen sie jetzt aus - die neuen Preisschildchen.





So kann ich ratzfatz die Preise auf die bunten Ausstanzteile schreiben und sie an die Sachen anhängen. Als Nebeneffekt kann ich damit die Ware auch gleich aufhängen.







Mir gefällt's und es ist auch schnell gemacht. Einfach ausstanzen, auf die Klammer aufkleben, fertig. Beim Verkauf ist der Preis schnell entfernt, kann wiederverwendet werden oder man macht eben für's nächste Mal schnell ein neues Stanzteil und reißt das alte von der Klammer. 

Für mich wieder ein Friemelproblem gelöst, vor allem wenn mehrere Leute am Stand stehen und es ja auch flott gehen soll.

Vielleicht auch was für die eine oder andere Marktgängerin unter Euch, ich kann mir das auch gut an anderer Ware vorstellen.

Das war's dann mal wieder von mir - schon wieder keine Seife aber ich hole das bald nach.

Wünsche allen ein schönes Wochenende und sag' nochmal schnell DANKE für die netten Kommentare zum letzten Post und sorry, dass es wieder mal nur Perlen sind, die hier gezeigt werden aber es macht einfach sooo viel Spaß.

Bis die Tage und bleibt mir gewogen.

Liebe Grüße vom Friesen und seinem Fan



You May Also Like

10 Kommentare

  1. Wunderschön und tolle Idee! Wieso "nur" Perlen?? Ich find sie phantastisch... ;o)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Die sehe ja süß aus.
    Ich liebe Glasperlen. Genz tolle Arbeit.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. supersüß geworden, Deine Eulen.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Oh....ich liebe Eulen. Wär toll wenn du die in deinen Dawanda-Shop stellen würdest ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Eulchen sind superniedlich geworden!

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja voll niedlich ! Du, kannst dich bitte mal bei mir melden,es geht um die bademacarons, lg tina
    Pelziputzi@chello.at

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für Eure netten Kommentare. Da ich bald auf die ersten Märkte gehe, stelle ich derzeit nichts in meinen DaWanda-Shop, sonst komme ich mit der Produktion einfach nicht hinterher.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Deine Eulen sind wirklich toll geworden!!! Und mit der Schmetterlingsstanze liebäugle ich auch schon, aber vorher musste es die Eulenstanze sein ;-) Mir gefallen deine Eulenflügel.. ob ich die auch mal versuche? Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  9. Ich bewundere die Fähigkeit solche Kunstwerke aus Glas zu schaffen! Es ist ja fast nichts vor mir sicher, aber von diesem Hobby lasse ich lieber die Finger. Nassfilzen ist auch nicht so mein Ding, deswegen habe ich mir eine Filzmaschine angeschafft. Da hat frau wieder ganz andere Möglichkeiten. Habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Was heißt hier "nur Perlen"? Ich finde die Eulchen sooo knuffig. Du kannst das inzwischen aus dem Efef.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen