Advent ... auch bei uns

by - Dezember 02, 2012


auch wenn's auf den letzten Drücker war - ein bisschen musste das Haus doch geschmückt werden, damit Weihnachtsstimmung aufkommt. Schnee gibt's ja auch schon und die ersten Weihnachtsmärkte haben wir heute auch schon besucht.




 Diese kleine Zinklade mit Aufsatz für Baumkerzen hab' ich im hiesigen Kaffeelädchen entdeckt und sie musste natürlich unbedingt mitkommen. 






 Die Stoffsterne habe ich in einer Gemeinschaftsaktion mit meiner Mama gemacht - sie hat ausgeschnitten und genäht, ich hab gefüllt und per Hand zugenäht - und eigentlich sind sie für die Märkte als Deko gedacht aber einen kann ich entbehren und die Märkte sind ja bald vorbei.
 


 Einen Kranz gibt's wieder im Flur und diesmal nur ein Gesteck im Wohnzimmer, wo ich mich ohnehin nicht so oft aufhalte.





 Einen Adventskalender gab's dieses Jahr auch wieder für unseren Junior. Ich hatte den Rohling aus Pappe im Bastelladen entdeckt und er hatte mir so gut gefallen. Ich habe ihn beklebt und inzwischen natürlich auch gefüllt.





Im Innenleben befinden sich 14 kleine Sterne, die gefüllt werden wollten und wiederverwendbar ist er auch und er ist auch ganz gut geworden für's erste Mal.



 In der Küche an unserem Essplatz sprießen dieses Jahr Pilze. Alles Fliepi zur Zeit...



 ... sogar Teelichthalter gab's als Fliegenpilze.


Die zwei kleinen von Ib Laursen gefielen mir auch zu gut und jahreszeitlich dekoriert sind sie recht schnell.



 Einen kleinen Basteltipp hab' ich noch für Euch - obwohl's eigentlich schon zu spät ist auch wenn noch 3 Adventsabende vor uns liegen. 


Aus kleinen Fläschchen habe ich einen etwas anderen Adventskranz gemacht. Einfach Zweige mit Draht befestigt, Sternchen ausgestanzt, mit den Zahlen 1 - 4 beschriftet und Baumkerzen in die Fläschchen gesteckt - fertig!


Vielleicht hat der ein oder andere Lust, das noch schnell nachzumachen - evtl. werdet ihr in einem Glascontainer fündig (*g*), wenn nicht vielleicht nächstes Jahr.

Eine schöne geruhsame Adventszeit wünschen Euch der Friese und sein Fan - ich muss jetzt wech', hier gibt's noch keine Plätzchen.

Grüßle

You May Also Like

5 Kommentare

  1. Schön hast du dekoriert. Ich kenne das Schmücken auf den letzten Drücker von mir auch, dieses Jahr war ich etwas früher fertig, allerdings habe ich heute noch kurzentschlossen mit Gipsbinden rum geferkelt, es sollen noch ein paar Engel auf die Fensterbank.
    Es ist doch wunderbar wenn wir gemeinsame und unterschiedliche Hobbys haben, das macht das Leben interessant. Ich hätte vor einem Gasbrenner viel zu viel Respekt, den fasse ich nicht an. Mein Männe freut sich aber, dass er jetzt ohne Probleme sagen kann:" Meine Frau spinnt und dreht am Rad!" ;O)
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir und genug Zeit die schöne Deko zu genießen
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön festlich schaut`s bei Euch aus!
    Die Idee mit den Flaschen ist ja toll, die werde ich gleich übernehmen. In meiner Küche sind die Fensterbretter noch ganz leer und so ein "Fläschchenkranz" schaut bestimmt ganz süß aus. Bei uns hat es den ganzen Tag geschneit, der Blick aus dem Fenster ist so herrlich.

    Liebes Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
  3. Du bist echt ein Dekogenie! Ich habe heute vormittag zwei Stunden vor dem Adventskranz gesessen und überlegt, wie ich ihn schmücken soll. Zum Schluss habe ich ihm dann Strohsternchen und ein paar Sternanis, Zimtstangen und Goldperlchen an einem Golddraht verpasst. Und letzteres ist auch noch fertig gekauft. Er gefällt mir aber trotzdem sehr gut.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Start in den Advent
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Deine Dekosachen können sich echt wieder sehen lassen. Die Schale ist ein Traum und deinen Fläschchenadventskranz find ich eine tolle und originelle Idee. Eine schöne Adventszeit wünsch ich Dir.
    Viele Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Also dieser Fläschchenadventkranz...der ist ja süß, ich glaub solche Flascherl werd ich mal nachmachen. Muss ja nicht als Adventkranz sein ;D

    AntwortenLöschen