Fliepi forever oder Hütte gepimpt ...

by - Juli 05, 2012

denn das musste jetzt mal sein, wo ich ja doch des nächtens so einige Stündlein in der Hütte verbringe.






Also hab' ich mir einfach Farbe besorgt und immer zwischendurch abgelaugt, geschliffen und gepinselt.

Meine Ikea-Lampe hab' ich auch gleich mit angepinselt und verschönert - das Silber passte nicht mehr so wirklich. Und so sieht's da drin jetzt schon mal aus: 


Noch nicht perfekt aber schon viel ansprechender und heimeliger. Da macht das Perlenbrennen gleich noch mehr Spaß. Tisch, Stuhl und Hocker hatte ich schon und sie standen eh' nur herum bzw. war der kleine Tisch mein Perlenbrennplatz und eben zu klein auf Dauer.
 



Und ein bisschen Deko hab' ich auch schon in die Hütte verfrachtet. Die schönen Keramikknäufe gab's im Kuhkaff-Blumenladen und die mussten natürlich geshoppt und dann angeschraubt werden.

 


Die Blechdosen hatte ich auch hier herumstehen und sie einfach mit Fliepi-Papier beklebt und dann hat Göga sie an die Wand geschraubt als Glasauffangbehälter und man sieht ganz deutlich, dass ich wieder bestellen muss.

Ja und das ist nun meine superkitschige Lampe und entsprechende Kommentare durfte ich mir natürlich schon wieder anhören von meinen netten Familienmitgliedern. Egal, mir gefällt sie und zwar jetzt erst recht!

 


Die andere Seite ist natürlich nicht so dekorativ aber die Flaschen und den Brenner braucht's halt. Und bevor jemand fragt, was für ein komischer Brenner das ist, sag ich's gleich, das ist kein typischer Perlenbrenner, sondern eigentlich ein Schweißbrenner, der meinem Mann gehörte, bevor er mehr oder weniger freiwillig an mich übereignet wurde. Ich bin wahrscheinlich unter den Perlensüchtigen so ziemlich die Einzige, die mit Acetylen und einem Schweißbrenner arbeitet. Jaaaa, ich bin einzigartig - wenn das mal nichts ist.

Es klappt ganz gut mit dem Teil und ich bin einfach zu geizig mir einen anderen zu kaufen.

 

Und so sieht mein etwas chaotischer Arbeitsplatz aus - Aschenbecher und Zigaretten natürlich in Reichweite - und jetzt ist er auch größer, weil ich einen größeren alten Tisch hingestellt habe, der - das muss ich jetzt mal sagen - schon immer in meinem Besitz war und von mir sozusagen in die Ehe mit eingebracht wurde.

 


Und weil Fliepi einfach schön ist und dieser Post ja auch Fliepi forever getauft wurde, zeig' ich Euch zum Schluss noch ein fliepiges Armband, das ich allerdings schon was länger hergestellt und auch schon des öfteren ausgeführt habe. Einen kleinen Fliegenpilz hat's natürlich auch mit dran.
 

Dazu gibt's noch die passende Kette - auch mit Pilz, gelle!
 


Und die befindet sich erst seit zwei Wochen in meinem Besitz und ich wurde beim Einkaufen und Eiskaffee-Schlürfen schon darauf angesprochen und hab' mich voll gefreut, dass auch fremden Menschen meine Kette gefällt. Den Freunden gefällt's ja irgendwie immer und irgendwie "beschönigen" sie ja evtl. doch ein wenig ...

 

Hier noch eine Nahaufnahme von Herz & Pilz, etc.

 

Wenn ich abends so gegen 22.00 Uhr in meiner Hütte verschwinde, dann ist das perfekt für mich, um den Tag ausklingen zu lassen und ein wenig abzuschalten - auch wenn das durchaus anstrengend ist, dauernd in die Flamme zu glotzen und letztens hab' ich mir mal wieder einen Fingernagel abgefackelt.

Gott sei Dank war der Nagel da und nicht irgendwie gepimpt, denn gepimpte Nägel kann ich nicht gebrauchen ... irgendwie.

Das war's schon wieder mal von mir und bevor ich meinen Kadaver jetzt ins Bett schwinge, begrüße ich hier ganz herzlich meine neuen Leser. Es freut mich, dass ich doch mal wieder irgendwie von jemandem gefunden wurde.

Eine schöne Rest-Woche wünschen allen Lesern 

der Friese und sein Fan

You May Also Like

10 Kommentare

  1. Soooo schöne Perlken! Die könnt ich glatt vom Bildschirm mopsen *g*
    lg niki

    AntwortenLöschen
  2. So ein abgetrennter Arbeitsraum, also eine Hobbyhütte, ist schon klasse!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir aber einen wunderschönen arbeitsplatz gezaubert! Er wirkt auf mich heimelig und kreativanregend. ich wünsche dir ganz viele schöne und erfüllte stunden in deiner krea-hütte.
    lg gabriele

    deine perlen sind z a u b e r h a f t !!

    AntwortenLöschen
  4. Hey, tolle Hütte haste, und schick-bunte Lampe.
    Frage: Du brennst noch mit der Schutzbrille aus dem Starterset? Mir taten da immer nach spätestens zwei Stunden die Augen weh. Hab mir jetzt eine lila Dymidium (oder so)Brille geleistet. Ist zwar sauteuer, aber kein Vergleich zu vorher.
    Wünsch Dir schöne "Nacht-Brenn-Sessions"
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. :-) da schmunzele ich grad nach lesen,ich hätte dich sehr gerne in deinem KuhKaf besucht,ich mag deine schreibweise und deine Hütte ist halt Mädchen Hütte...obwohl wenn ich etwas mädchenhaftes mache ist mir gesagt das ich keine Mädchen mehr bin....haaa???? bin ich wohl ein Kerl???:-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mädels, danke für Eure netten Kommentare. Und ja, in meiner Hütte gefällt's mir immer besser.
    @BriMa:Ja, ich hab' immer noch die Billig-Brille, weil ich einfach zu geizig bin im Moment ... Es stimmt schon, dass einem da nach längerer Zeit die Augen ein bisschen weh tun, hast ja Recht. Ich geh' morgen mal bei uns auf'n Marktplatz mit 'ner Büchse, glaub' ich.
    @milena: Wir sind alle Mädchen und irgendwie doch alle ein bisschen rosa - egal wie alt wir sind, ne?!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. So ein Refugium möchte ich auch gerne haben. Sieht Dein Hüttchen außen wenigstens auch so pilzförmig aus wie die Zwergenhäuschen in den Pixibüchern? Und gibt es jetzt nur noch Fliepiperlen? Da bin ich mal gespannt!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich einen schönen Arbeitsplatz, nicht nur praktisch sondern auch wunderhübsch.
    Fliegenpilze waren vor etlichen Jahrzehnten überall zu sehen jedenfalls in jeder Weihnachtsdeko etc. dann waren sie verschwunden und sind jetzt wieder auferstanden. Im Gegensatz zu vielen anderen Dingen/modesünden für die es besser wäre in der Versenkung zu bleiben, ist es bei den Fliepis ein echter Gewinn das sie wieder zurück sind.
    "Fliepi for ever!"
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Fliepi`s und die Kettchen sind ein Traum. Wunderschön ... verliebt bin ...


    Liebste Grüße Marlen

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie ist das schön und mit so vielen tollen Ideen gespickt.
    Jedes Deiner Sachen wirkt mit soooooo viel liebe gemacht. Zum Wohlfühlen und bestaunen.
    Da fühl ich mich durch die Fotos schon ganz heimelig wohl.

    Ganz liebe Grüße von Tatili

    AntwortenLöschen