Rosa ...

by - Mai 09, 2012

oder Rosen in Dosen.


Ja, ich muss das der lieben Luna auch noch nachmachen und hoffe, Sie sieht's mir nach aber diese Dosenseifen gefallen mir einfach zu gut.





Nun war ich ja vor kurzem auf so einem schönen Markt und da habe ich diese hübschen Döschen entdeckt und die landeten natürlich prompt im Täschchen. Leider gab es derer nur zwei, sonst hätte ich das ganze Konvolut gekauft.

Da sich auf diesem Markt auch ein Trödler herumtrieb, dem ich bereits eine Zinkwanne abkaufte, konnte ich nicht anders als auch noch das alte Glas im Hintergrund mitzunehmen. Das Ding ist schon alt und manch einer wird sagen, na ja, wenn man auf Gurkengläser steht ... Aber es gibt so Dinge, die sehe ich und wenn ich sie dann nicht kaufe, denke ich wochenlang an nichts anderes mehr und da so eine Situation sich schnell zu einer handfesten Psychose auswachsen kann hab' ich's dann doch gekauft und jetzt steht's hier rum und irgendwann muss auch mal was rein in das Ding ...
Egal, erstmal musste ich die Döschen befüllen, das war mir ein Anliegen.


Und darum habe ich kurzerhand eine Seife gesiedet, sie natürlich mir Rosen-PÖ beduftet, mit brilliantrosa gefärbt, mit kleinen Rosen bestückt und in die Döschen gesperrt.


Weil die Döschen eben nur Döschen sind und keine ausgewachsenen Dosen passte das gerade so eben mal rein und verwendet habe ich meine Silikon-Würfelform. Zum Schluss musste ich dann unten nochmal was abhobeln, damit der Deckel die kleinen Rosen, die ich noch übrig hatte von der letzten Fummel-Seifenröschen-Knet-Aktion, nicht zerquetscht werden.

Die kleine Würfelseife im Vordergrund ist noch vom letzten Jahr und liegt hier als Deko so herum. Ja, hier wird mehr dekoriert als gewaschen ...
 

Jetzt bin ich schon krampfhaft im Web auf der Suche nach Dosen mit so hübschem Deckeldekor z. B. mit Lavendel oder so ... Bisher leider vergeblich.
Der nächste Markt steht aber schon vor der Tür und da werde ich an sämtliche Stände hirschen und nach Döschen Ausschau halten. Drückt mir die Daumen, dass ich fündig werde allein schon wegen der drohenden Psychosen und so.

Zuletzt danke ich allen noch für die lieben Kommentare zum letzten Post und wünsche allen Vorbeischauern noch eine schöne Woche.

Servus, bis die Tage

You May Also Like

13 Kommentare

  1. ABSOLUTER HAMMER!
    Das ist ja ein Übertraum....wunder wunder schön!
    Röschen kneten?? Ich glaube ich muss bei Dir mal zur Nachhilfe vorbeikommen, das schaff ich einfach nicht.

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  2. Luna, ich komm mit zur Nachhilfe, ich will das auch können ;o) sooo schön!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht traumhaft aus! Die Seife mit den Röschen ... Sowas würde ich nie im Leben hinbekommen, da braucht man eine Menge Geduld, eine große Menge, glaube ich. Wunderschön!
    Solche Dosen, nur rechteckig, habe ich in meinem Sortiment im Lädchen. Obwohl ich die Runden viel schöner finde. Ich frage mal bei dem Lieferanten nach.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Seifen sehen zauberhaft aus, und ich muß neidisch
    gestehen - in der Dose sieht sie noch schöner aus,
    wünsche dir erfolg bei der Dosen - Suche,
    liebe Grüße
    aus der Engelwerkstatt

    AntwortenLöschen
  5. Wunderhübsch! Und herrlich Ideee!!!!!!! z.B. perfekt für Wanderpakete *grins* hättest nicht mal Lust auf eines? Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ja die berühmten Friesenfanseifenröschenknetaktionen!
    Diese Seifen sind traumhaft, die Farben, die Röschen und die Verpackung! Das ist definitiv ein neidgelber Kommentar. Viele Grüße
    Quitte, äh Petra

    AntwortenLöschen
  7. dahinschmelz, sooo traumhübsch!
    Jaaa, auch mein Dank geht an Luna, die Dosenseifen sind immer der Hingucker.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. ooohhhh sind die schön. die möchte ich auch gerne machen. aber ich weiss ja noch nicht mal wie ich die röschen machen soll?? aber ich träum davon.
    lg.
    gabriele

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke Euch ganz herzlich. Wenn Ihr unter dem Label Seife und wie ich's gemacht hab' nachschaut, findet Ihr ein Tut von mir aus dem letzten Jahr. Versucht's einfach mal - vielleicht klappt's nicht gleich, es braucht halt etwas Geduld und Übung und die Seife muss einfach passen - darf nicht zu weich und nicht zu hart sein.
    @Valentina: Das ist echt ganz lieb von Dir, dass Du nachfragen willst aber solche in eckig fänd' ich glaub' ich auch schon toll.
    @Glaszwerg: Ich hatte mir schon öfter überlegt, bei so einem Wanderpaket mitzumachen aber ich denke, das schaff' ich irgendwie zeitlich dann nicht mehr, denn ich will ja auch was Tolles reinlegen ... aber vielleicht überleg ich mir das nochmal...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Frisenfan
    Schau mal unter www.ideeundwerk.at. Habe vor Kurzem ihren Sommer/Herbst Katalog erhalten und da sind jede Menge Döschen in verschiedenen Größen und Farben drin. Vielleicht findest du da was Passendes.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Gestern um 22.29 Uhr habe ich einsam aber fröhlich vor mich hin gegluckert beim Lesen deines Posts. Psychotische Jurkenjläser *gröööhl*
    Die Seife kann man unmöglich verwaschen, die wird stehen bis zum ranzigen Ende. Für alles Andere sind die Schnuckelstückchen viel zu schade.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Seifen in richtig schönen Dosen :-)

    Ich muss Dich jetzt endlich mal in meine Bloglilste aufnehmen, sonst verpasse ich immer Deine wunderbaren Werke!

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  13. hab heut durch deinen blog gestöbert, das war ein schöner spaziergang!

    so dosen mit blümchenmuster hab ich auch mal gebraucht....leider nur seeeehr wenige gefunden.

    hab mir dann selber welche gemacht: leere cremedosen usw. mit rosen-mohn-lavendel und anderen blumenmustern per decoupage-technik "bezogen"

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen