Alles neu macht der Mai ...

by - Mai 07, 2012


 und Gott sei Dank ist das mal ein Sprichwort, das man so richtig sprichwörtlich nehmen kann.

Momentan ist es hier bei uns zwar wettertechnisch richtig bäh aber wir konnten letzte Woche so richtig Sonne tanken, nachdem der Winter direkt in den Frühsommer übergegangen ist, denn vorher war's hier so richtig kalt. Die paar warmen Tage machten sich natürlich auch gleich im Garten bemerkbar, denn hier bei mir und sicher auch andernorts sah man wieder allerhand Gestalten durch den Garten wuseln und krauchen und von überall her war das Gebrumm diverser Rasenmäher zu vernehmen.

Natürlich hab' ich das Wetter auch ein bisschen genutzt - u. a. auch im Liegestuhl...

An meiner Glashütte hab' ich ein bisschen gepflanzt und mir so eine kleine Ecke zum Aussäen von Kräutern und Blumen eingerichtet. Einen richtigen Nutzgarten mit Tomaten & Co. hab' ich ohnehin nicht mehr weil der Platz fehlt und ich auch keine Lust mehr habe die Schnecken zu füttern.





 Mit ein paar Natursteinen habe ich hier eine kleine Grenze gezogen und zwischendrin Ableger gesetzt und jetzt warte ich gespannt darauf, dass das Zeug schön wächst und bitte hübsch aussieht.




 Den Veilchen hat die Sonne auch gut getan - ich liebe sie einfach.



 Die alte Zinkwanne hab' ich mir vor zwei Wochen auf einem wunderschönen Markt in Eichstätt gekauft und hatte schon Angst, sie passt nicht in mein Wägelchen. Dieser Markt findet einmal im Jahr statt und da musste ich natürlich wieder hin - so schöne Sachen gab's da ... und so viele ...



Natürlich musste sie gleich bepflanzt werden und zwar mit Stauden, denn die kann ich dann wenigstens im Garten weiterverwenden - ist mir lieber als Geranien & Co.

Mein Kräutertopf ist auch bepflanzt und den Gockel hat mir meine Mama geschenkt.

 


 Ansonsten blüht jetzt endlich der Garten auf - nur meine Rosen sehen nach diesem Winter wirklich kläglich aus. Hier also noch ein paar Gartenfotos.





Der Ginster ist nun auch voll aufgeblüht in wunderschönem kräftigen Gelb ...


und zartem Pastellgelb.



Unsere Clematis alpina, die keiner in den Garten gepflanzt hat, die aber plötzlich zwischen dem Sommerflieder auftauchte, der glaube ich erfroren ist, blüht auch schon.


Und die Frühjahrsblüher wie das Steinkraut sind halt etwas später dran - macht aber nix'.



Mein kleiner Zierapfelstrauch, den ich letztes Jahr auf Grund unserer Baumaßnahmen versetzen musste, blüht dieses Jahr sehr üppig.




 Und meine Maiglöckchen im Garten wollen auch schon blühen. Ich kenne bei uns einige Stellen in dem umliegenden Wäldern, wo Maiglöckchen in Massen zu finden sind und ebendiese werde ich wieder aufsuchen, sobald's hier wieder etwas trockener zugeht.



Und mit einem Willkommensgruß an der Haustür verabschiede ich mich auch schon wieder von meinen Lesern und wünsche entspannte Tage im Garten und hoffentlich bald wieder Sonnenschein - obwohl's den Regen schon gebraucht hat.



Servus bis die Tage und bis dahin eine gute Zeit

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Wie nennst du deine rote Hütte? Glashütte?
    Die sieht toll aus, vor allem das Rot!
    Und der Ginster blüht auch schon?
    Das geht jetzt alles so schnell, gell?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    ja, das ist jetzt die Glashütte weil ich da drin den Brenner stehen hab' und die Perlen fabriziere, die ich so fabriziere.
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein richtiger Eyecatcher deine rote Glashütte und die Zinkteile davor würden bei mir auch super gut passen. Die Natur explodiert jetzt überall, das schöne Grün tut den Augen und dem Herzen wohl. Aber Ausfälle besonders bei den Rosen haben in diesem Jahr sicher alle zu beklagen.
    Lg
    Andrea
    Willst du den Tigerschnegel wirklich nicht mehr füttern, damit er Kraft hat für sein Liebesspiel? (ducken und weg ;-))

    AntwortenLöschen
  4. schön, dass es rundum wieder blüht, da wird man gleich inspiriert beim Perlendrehen. Tolle Glashütte.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Wundserschön Deine Glashütte...sie erinnert mich an Schweden, da stehen so viele bezaubernde Häuschen.
    Bei Deinen schönen Gartenbildern bekomme ich gerade ein schlechtes Gewissen...glücklicherweise ist alles nass ;-)

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,kuriositäten gehen bei mir vor. Du bist aus meinen Links an der Seite verschwunden , aber in der Liste bist du noch vorhanden. Ich habe mich so gewundert warum ich nix mehr höre aus dem Seifenwerk und bin dann mal rübergekommen zu dir. Sonst werd ich ja informiert über jeden neuen post...aber irgendwie ist das weg. Nicht das du denkst ich würd hier nicht mehr vorbeikommen wolln. sehr seltsam. Da muss ich mich jetzt aber mal auf Ursachensuche machen. Ich hoffe jedenfalls es geht dir gut. und ich wollte dich fragen ob ich über dein niedliches Paket Posten darf mit Bildern und dich verlinken?

    Lg astrid

    AntwortenLöschen
  7. Sooooo ich hab dich jetzt mal entfernt und wieder zugefügt und ZACK biste wieder da. also lass mal wieder was von dir hören mein lieber Friesenfan.

    AntwortenLöschen
  8. Schick hergerichtet ;) Ist zwar nicht alt die Hütte, also sieht zumindest nciht so aus. Doch auf dem Trip bin ich gerade. Aus Alt mach Neu :D Kaufe gerade viele alte Möbel auf um unser Wohnzimmer neu zu gestalten. Daher bin ich gerade auf Ideensuche und auch für jeden Tip bin ich zu haben. Daher werde ich jetzt mal öfter auf dem Blog hier verweilen. Aber es ist wohl gerade Mode was ich nicht gedacht hätte sich seine Möbel in eigener Form zu gestalten. Zumindest lese ich jetzt bei der Suche nach Tipps immer mehr darüber. Aber auch egal ob es ein Trend ist ich und mein Mann ziehen das jetzt durch :D

    AntwortenLöschen