One for him ... weil Ihm eine reicht ...

by - März 07, 2012

und weil Her eben zwei braucht, kriegt Him nur eine. Und hier ist sie nun, endlich fertig. Gesiedet, gehobelt und eine Bandarole hat sie auch schon bekommen.



Diese habe ich hier ganz einfach gehalten und nicht viel Gedöns um sie gemacht.

Verseift habe ich zum ersten Mal das PÖ Tobacco Leaf, das eigentlich gut riecht aber es hat schon angefangen das schöne strahlende Weiß zu verfärben - inzwischen ist sie schon cremefarben.

Bei der nächsten Verseifung dieses PÖ's werde ich die Farbgebung dem Färber-PÖ dann anpassen. Ich mach die Seife dann schwarz und nenn' sie vielleicht "Tabaklunge" oder so was in der Art.


Mich nervt das schon immer, wenn sich die Seife verfärbt. Wenn ich's vorher weiß kann ich's einplanen und damit umgehen aber so ...
Na ja, noch gefällt sie mir ganz gut.

Zum Färben habe ich Pflanzenkohle, rote Tonerde + Pigment rosenrot und etwas TIO genommen.

Auch diese Seife wurde mal wieder eine palmölfreie Seife, angereichert mit Kokos, Kabu, Shea und Rizi. Auch ohne Palmöl bekomme ich prima Schaum - für mein Empfinden zumindest und was die Pflege betrifft vermisse ich Palmöl nicht.

Ansonsten enthält sie viel Olivenöl und etwas Raps. Überfettet ist sie mit ca. 10 %.

So, das war's schon wieder von mir und mir bleibt nur noch zu hoffen, dass sie nicht noch brauner wird und Euch ein wenig gefällt. Zumindest wisst Ihr jetzt - falls Ihr es noch nicht wusstet - dass Tobacco leaf Seife verfärbt ... mecker, grummel ...

Ich wünsch' Euch was und danke ganz herzlich für Eure Kommentare zum letzten Post.

Servus und bis die Tage

You May Also Like

10 Kommentare

  1. Schnief, ich bin leider "Her" und kein "Him"...
    für diese wunderfeinen Seife wär ich`s aber gern!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schon immer ein Graus... Ne mal im Ernst, auch wenn das Weiss noch Beige wird - deiner Seife wird das keinen Abbruch tun! Wunderschöne Marmorierung und den Duft... kenn ich nicht, klingt aber männlich und dann passts ja wohl wieder. Lass dich von sowas nicht ärgern, dass geht allen so, oder sagt HIM "...ich wills weiss..."? ;o) Ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Die Marmorierung ist der absolute Hammer!!!

    AntwortenLöschen
  4. Da ist dir wieder ein ganz tolles Seifchen gelungen! Und die Banderole gefällt mir auch sehr gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Seife und Banderole sind wieder ein Schmuckstück - egal ob weiß oder beige. Die Marmorierung ist traumschön. Mit färbendem PÖ habe ich auch gerade wieder unschöne Erfahrungen gemacht. Ist halt so, nehmen wir es gelassen, gell.
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds ja schon immer n bisschen krass, wie schön deine Seifen immer sind. Das ist wirklich traumhaft....Solltest du irgendwann mal Lust auf ein Tauschileinchen haben, dann bin ich sowas von dabei.

    TOLL ♥

    AntwortenLöschen
  7. sieht einfach Klasse aus, diese feinen Marmorierungen sind so schön und die Farben sind Spitze zusammen gestellt!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. was gibt´s denn da zu meckern bei der schönen Seife? Ich wäre froh, so eine schöne Marmorierung hinzubekommen, auch wenn weiß schlußendlich creme wird. Und ich glaube, him ist da auch nicht so kritisch.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Also, ich finde diese Seife furchtbar verfärbt. Die kannst Du unmöglich verschenken. Ich wäre aber - selbstlos, wie ich bin - bereit, Dir alle Stücke dieser misslungenen Kreation abzunehmen. Man müsste beim Duschen natürlich das Bad verdunkeln ... Wenn Du die Seife loswerden willst, bei mir jederzeit und gerne.
    Aufrichtige Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank meine Lieben. Ich bin etwas erstaunt, dass sie Euch so gut gefällt, sie ist schon schön aber nicht das von mir angestrebte Optimum und daher freue ich mich um so mehr, dass sie so gut bei Euch ankommt. Him ist da wirklich nicht kritisch, him nimmt auch meine Waterlily- oder Erdbeerseife. Hauptsache das Ding wäscht! Vielleicht sollte ich mir mal einen anderen Superästheten noch dazu nehmen zum Him - so zum Testen ...
    @Astrid: Klar können wir mal tauschen ... ich nehm' den Spiegel (g*).
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen