Es adventet ...

by - Dezember 02, 2011

auch bei mir bzw. uns obwohl ja der ganze Advents- und Weihnachtsklimbim ohnehin immer an mir hängenbleibt. Nur der Baum draußen im Garten, den stellt immer mein Mann auf.

Jedenfalls bedanke ich mich erst mal bei all meinen Lesern für die netten Kommentare. Ich bin jetzt hier sozusagen auch wieder "mobil", denn meine Tastatur hatte nun endgültig den Geist aufgegeben, nachdem sie schon des öfteren von mir Prügel bezogen hatte - Arbeitsverweigerung wird bei uns hier nicht geduldet. Jetzt behauptet mein Göga natürlich ich hätte sie sozusagen totgeschlagen .... pffff ....

Also musste ich heute ganz schnell mit dem Wägelchen nach Kuhkaff-City und noch schneller eine neue Tastatur besorgen und ich hab' jetzt eine von meinem alten Kumpel Bill und Ihr seht, sie funktioniert ganz toll. Das schreibt sich hier fast wie von selbst .... keine Angst, auch dieser ellenlange Text wird irgendwann sein Ende finden ...

Zurück zum Advent, unserem derzeit allüberall in diesem Lande wichtigsten Anliegen! Der Friesenfan hat wieder bis nächtens das Haus geschmückt - allerdings nur das Erdgeschoss und das dafür dann etwas üppiger. EG reicht, denn wenn mal einer kommt hat er oben nix' zu suchen!

Mein Küchenengel wurde wieder bekränzt - meine Freundin bestand darauf.



Vor der Haustüre unser "Hausschwein" bekam auch sein wohlverdientes Kränzchen.


Im Eingangsbereich muss natürlich auch was herumstehen, falls doch mal einer kommt, z. B. der Postbote ...


Die Kerzenleuchter habe ich auch beelcht und sie stehen auch in unserem Windfang.


Den Stuhl vor der Haustüre habe ich wie letztes Jahr auch wieder mit einem Kranz bestückt.


Dieser Kranz steht direkt in der Küche auf'm Küchentresen. Ich habe meine Deko dieses Jahr ganz in grün und weiß oder rot gehalten. Ich mag die Grüntüne besonders gern und natürlich alles was angerostet ist - so wie ich halt ...


Das Windlicht steht das ganze Jahr hier in meinem Ess-/Küchenbereich und ich hab's nur etwas weihnachtlich aufgepimpert.


Der schöne Leuchter im Wohnzimmer wurde auch wieder mit einem Kränzchen und Kügelchen versehen und so finde ich ihn noch schöner. Er ist aus bedampftem Glas, war sauteuer und ich musste ihn einfach haben! Auf die alte Truhe, die uns als Tisch dient, passt er perfekt finde ich.


Wenn ich am Computer sitze steht dieser Kranz direkt hinter mit in unserem kleinen Flur - na ja, direkt hinter mir ist auch noch die Klotür aber gut ...


Und links von mir - unter unserer Treppe in die oberen Gefilde stehen ganzjährig diese rostigen Kelche, die jetzt auch beweihnachtet wurden.


Noch ein aufgehübschter Leuchter im Wohnzimmer.


Und der rostige Stern, neben den rostigen Kelchen, den mein Mann mal für mich gemacht hat.


Unsere Wohnzimmerkiste bekam dieses Jahr keinen Kranz, sondern nur ein kleines Gesteck im Silberkelch (den man aus dieser Perspektive nicht sieht, sondern eben nur das Gesteck) und die kleinen Silberwindlichter bekamen auch etwas Tannengrün und was Kleines gläsernes angehängt.


Wie auch letztes Jahr gibt's wieder einen hängenden Kranz und zwar im Durchgang zwischen Wohnzimmer und Flur. Wir haben hier keine Türen, sondern nur ziemlich breite Löcher in den Wänden ...


Meinen Engelsstuhl habe ich dieses Jahr mit zwei geschmückten Windlichtern bestückt.


Das war nun ein Teil meines diesjährigen Beitrags zur Weihnachtsdeko und gestern haben wir auch schon unseren Baum besorgt, der wieder mal ein riesiges Loch in unser Haushaltsbudget gefressen hat.

Ich hoffe, Euch gefällt meine Deko auch ein bisschen, denn an der wird meist länger gefummelt als an den Seifen. Ich mach' das aber auch total gerne und nehme mir wirklich viel Zeit dafür. Dieses Jahr habe ich auch so gut wie gar keinen neuen Schmuck gekauft, sondern mich dezent zurückgehalten. Bei uns hier gibt's auch gar nicht wirklich viel Auswahl in den Geschäften muss ich sagen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne, gemütliche Adventszeit und hoffe, Ihr genießt den Kerzenschein allabendlich so wie ich.

Bis die Tage, ich muss jetzt wech, ich gehe heute zum alljährlichen Weihnachtsessen mit de Firma

Liebe Grüße

You May Also Like

3 Kommentare

  1. Wie viele Wochen hast Du an den Kränzen ud Sträußchen gebunden?? Sieht ja irre toll aus..vor allem das Hausschwein ist ein Traum!
    Von schon so vollendeter Weihnachtsdeko bin ich noch Lichtjahre entfernt ;-)

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  2. Um Gottes Willen! Hast Du einen Wald abgeholzt? Wenn ich daran denke, dass ich nur einen Adventskranz und die Krippe habe. Na ja, dafür muss ich mit einer Räuchermänncheninvasion und dem von diesen reichlich ausgepufften Räucherrauch kämpfen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Man warst du fleissig!!! Bin froh, das ich am 2. Advent vormittag wenigstens den Kranz fertig hatte, aber was du hier zeigst... Wunderschön!!! Am besten ich zieh in der Adventszeit zu dir, bei dir ist ja alles fertig und perfekt! So! Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen