Dreikönigs-Turnier

by - Januar 06, 2011

Heute am Dreikönigs-Tag war die ganze Familie beim Dreikönigs-Turnier, das jedes Jahr vom hiesigen Reit- und Fahrverein veranstaltet wird.

Da das Kind ja nun angefangen hat zu reiten sollte es hier das erste Mal an einer Prüfung teilnehmen. Für Anfänger gibt's die sog. Führzügel-Prüfung. Das Kind reitet Schritt und Trab selbstständig und irgendeiner muss nebenher rennen zu Sicherung.

Erst wollt' er ja gar nicht mitmachen aber Reitlehrerin und Mutter haben Druck ausgeübt und siehe da, es hat
Spaß gemacht. Natürlich musste er das riesigste, wildeste und gefürchtetste Ross des ganzen Reitstalls bändigen... seht selbst ...


Cindy the wild one gebändigt von meinem Sohn. Und der graue Esel, der da mitrennt, ja, das bin ich. War ja klar, dass ich das machen muss! Mein Mann hat fotografiert und das mit unserer neuen Kamera (wie man sieht), das müssen wir noch üben. Ich musste mir ja unbedingt eine zulegen, die ganze viele Menüs und Untermenüs und Schalter hat, war ja klar. Ich bin noch auf der Suche nach dem Menü mit dem sie mir dann morgens Kaffee kocht und ans Bett bringt, ich bin sicher sie kann das! Ich schweife ab ...

Jedenfalls hat er seine Sache recht gut gemacht (wir hatten ihm Prügel angedroht, sollte er sich nicht anstrengen :)).

Und als die ganze Sache dann vorbei war und alle Teilnehmer aufmarschiert (er war übrigens der einzige Vertreter des "männlichen" Geschlechts) gaben die Richter das Siegerpferd bekannt und das war

unsere wilde Cindy!

Ich sag's Euch, das Kind hat gestrahlt und Papa und Mama haben sich auch ganz doll gefreut. Er hatte sich so sehr eine Schleife gewünscht und nun bekam er auch noch die "güldene" für den ersten Platz. Der Tag war gerettet und das Kind glücklich und zufrieden für die nächsten paar Stunden.




Und hier sieht man sie nochmal die stolzen Gewinner und unten sieht man auch das Schleifchen am Pferd wenn man genau hinguckt. Und nebendran die Zweitplatzierte, die sich auch tierisch gefreut hat.


Das war ein richtig schöner Dreikönigs-Tag, der ganz sicherlich in die Annalen der Familiengeschichte eingehen wird. Davon kann er als Opa seinen Enkeln noch erzählen, jawoll!

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Dreikönigs-Abend und wir müssen noch die Schleife aufhängen, denke ich.

Dreikönigliche Grüße und bis bald

PS: Ich hab natürlich keine Schleife gekriegt obwohl ich nachgefragt habe, dabei hab' ich mich soooo angestrengt und war soooo elegant und leichtfüßig und taktsicher unterwegs und überhaupt ...


You May Also Like

7 Kommentare

  1. Boah ist das Klasse, Glückwunsch Euch beiden.... weiter so....

    AntwortenLöschen
  2. Da kann man doch nur gratulieren!
    "Die wilde Cindy" ist aber auch ein klasse Name für einen Shetty (bei uns im Norden heißen die auch Reitschweinchen).
    Solltest Du mein Blogcandy gewinnen, leg ich auch eine goldene Schleife für Dich als Trösterli dazu, versprochen!
    *ggg*
    Und die leicht autoritären Überzeugungsmethoden für unwillige Kinder kenne ich auch nur zu gut.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das Pferdchen sieht in der Tat recht wild aus "g". Gratulation an den Sohnemann und an die Mutter, die das wilde Pferd so toll begleitet hat. LG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Gratulatione!!! Ja, manchmal wollen die "lieben Kleinen" erst zu ihrem Glück gezwungen werden. Aber dfür sind die Mamas ja da, auch auf die Gefahr hin erst die Böse zu sein. Habt ihr fein gemacht! *virtuelle-goldene-Schleife-verleih*
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Da ist der Sohnemann bestimmt gleich 10 cm gewachsen, oder? Da freu ich mich ja gleich mit!

    Die Überzeugungsmethode kenn ich auch *lach* Gefolgt von "Ich melde Dich sofort wieder ab, wenn Du Dich nicht anstrengst!"

    Meine Tochter möchte auch endlich Reiten anfangen. Ich such noch nach ner bezahlbaren Möglichkeit, die nicht unter der Woche um zwei anfängt...

    AntwortenLöschen
  6. Gibt es keine Schleife für die Mutter mit dem raumgreifendesten Mitteltrab? *g*
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. HaHa!
    Elegant und taktsicher! Süss!
    Herzlichen Glückwunsch zur geleben Schleife!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt :-))))
    Christine

    AntwortenLöschen