Letzter Ritt im alten Jahr ...

by - Dezember 31, 2010

Den letzten Ritt im alten Jahr hab' ich gestern unternommen und dies ist nun der letzte Post im alten Jahr.

Die Sonne blitzte durch die Wolken und dann finde sogar ich Gefallen am Winter - besonders weil ich ja nicht selbst d
urch den tiefen Schnee stapfen muss, sondern mein Kleiner das für mich erledigt. Aber allen, die Mitleid mit dem Pferdchen empfinden sollten - ich hab zwei Kilo abgenommen vor Weihnachten und nix' kam d'rauf über die Feiertage!


Ich finde es so schön wenn der Schnee so eine bläuliche Färbung annimmt durch die Reflexion des Sonnenlichts oder was auch immer diese Optik hervorrufen mag. Ganz allein waren wir unterwegs im Winterwunderland und auf jeden Fall nicht zu übersehen in dem ganzen Weiß.




Gestern hat er beim fotografieren wieder ständig herumgezappelt und ich musste ihn schon ganz schön schimpfen ...


So lasse ich das alte Jahr gerne ausklingen - ganz allein mit meinem treuen Kumpel - da kann ich die Seele baumeln lassen und Kraft schöpfen, die Gedanken schweifen lassen und mir überlegen was ich mir vom neuen Jahr erwarte und erwünsche ... eigentlich nix ...


Nein, was sollte ich auch erwarten ... Wären meine Erwartungen zu groß würde ich sicherlich nur enttäuscht also versuche ich 2011 einfach mal auf mich zukommen zu lassen.

Natürlich wünsche ich mir schon Gesundheit für meine Familie und die, die mir am Herzen liegen und auch dass ich we
iter meinen Lastern oder Hobbys frönen kann und solche Sachen. Allerdings verabschiede ich mich gerne vom alten Jahr, denn so dolle war das für uns nicht und die meiste Zeit eben gänzlich unentspannt und stressig - aber so ist das halt und manchen Stress macht man sich eben auch selbst. Allerdings geht es vielen schlechter als uns und so verabschiede ich mich zufrieden vom alten Jahr und sehe dem neuen relativ gelassen entgegen denn bei allem Stress und Ärger usw. kann ich doch eines sagen: "Ich bin nicht alleine"

Letztlich ist es das, was wirklich wichtig ist, dass man nicht alleine ist und zumindest eine Handvoll Menschen hat,
die einen auffangen, trösten und auch mal helfend die Hand reichen. Zugegeben, viele sind's nicht aber hier zählt auch nicht die Quantität sondern die Qualität.



Und so bleibt mir nur noch eines ...

Euch allen, die mich hier besucht haben oder ganz oft vorbeischauen das Allerbeste für das Neue Jahr zu wünschen und dass Ihr gut hinüberschlittert.

Und danken möchte ich Euch für Eure netten Worte über die ich mich immer sehr gefreut habe.

Über das Seife sieden bin ich zum Bloggen gekommen - vorher hatten mich irgendwelche Foren oder dergleichen gar nicht interessiert, ja ich konnt's gar nicht verstehen, dass man vorm Computer hockt und sich über's Web irgendwie unterhält - und das hat mir viel Freude gemacht und mich auch oft sehr inspiriert. Und über meine "Blog-Bekanntschaften" und deren stetige Besuche oder meine Besuche bei Ihnen freue ich mich fast täglich. Und so sage ich einfach "Danke dafür" und ich hoffe Ihr bleibt mir auch in 2011 gewogen denn ich werde bleiben und weiter Sinn oder auch Unsinn ins www. hinaus schreiben. Ja ... und ich hoffe, Ihr tut das auch weiterhin. Es war schön mit Euch in diesem Jahr!



Und so verabschiede ich mich im alten Jahr und hope we meet im Januar.


Die allerbesten Wünsche Euch allen für 2011 und feiert bis Ihr reiert!

Hoffentlich bis bald wünschen sich der Friese und sein Fan

You May Also Like

7 Kommentare

  1. Nun ja, feiern ja, reiern nein!

    All das wünsche ich Dir und Deinen Lieben auch und wir lesen uns mit Sicherheit auch im Jahr 2011 wieder!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir und deinen Lesern auch einen guten Rutsch und man sieht sich...

    AntwortenLöschen
  4. Und auch für Dich habe ich mir die Freiheit genommen, eine Karte zu ziehen aus meinem Osho Zen Tarot, das ich so sehr liebe:
    "Königin der Regenbogen- Blühen" (entspricht der Königin der Münzen)

    Eine sehr schöne vielversprechende Karte, voller Lebenslust und Fülle. Eine Frau, die auf einer Blüte sitzt und sich zur Musik wiegt und dabei Samen aus ihren Ärmeln verstreut - das ist Deine Kreativität, die Du verbreitest und mit der Du andere inspirierst. Auf sie regnen Blüten, unter ihr das Wasser, das für Empfindsamkeit steht.

    Diese Frau ist ganz bei sich selbst, zufrieden und entspannt, und sie teilt die Freude und ihr Glück mit allen, die daran teilhaben wollen.

    Freude im Kleinen verspricht Freude im Großen.

    Diese Karte verheißt inneren Reichtum und die Chance, diesen bewusst zu genießen und sich und andere gleichermaßen damit zu erfreuen.

    Stell Dein Licht nicht unter den Scheffel. Es ist niemandem damit gedient, wenn Du Dich bremst, nur um keinen versehentlich zu überflügeln. Lass Dein Licht leuchten, und genieße die positive Wirkung, die dies auf Dich und Dein Umfeld haben wird.

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute fürs neue Jahr. Mit dieser Karte kann doch gar nichts mehr schiefgehen, oder?

    Alles Liebe
    Postpanamamaxi

    AntwortenLöschen
  5. Ich danke Euch Mädels.
    Liebe Marina, Dein Päckchen mach' ich sobald wie möglich fertig und bring's zur Post. Deinen Kommentar hab' ich nur entfernt wegen Deiner Adressdaten, dass die nicht ewig hier öffentlich rumhängen. Hoffe, das war o.k. und wird von Dir nicht falsch aufgefasst.
    Liebe Liz,
    ich danke Dir ganz herzlich und freue mich über so eine positive Karte und die positive Bedeutung. Und wir werden mal schauen, was so alles nicht schieft geht in diesem Jahr.
    Und wenn die "Samen" auf fruchtbaren Boden fallen und dort evtl. noch schöner aufblühen, dann freut sich die Frau auf der Blüte.
    Ganz liebe Grüße von der etwas übernächtigten Frau

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Friesenfan,
    um deine Ausritte beneide ich dich ja...
    Ich wünsche dir und deinen Lieben alles, alles Gut für 2011 - bleib so wie du bist!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Dir ein gesundes neues Jahr 2011 für Dich und Deine Lieben, vor allem aber für Deinen schmucken Friesen. Ich reite nun auch wieder ab und an und kann Deine Freude nachempfinden. Ich schaue auf jeden Fall immer wieder auf Deinen Blog schon wegen Deines schwarzen Freundes und Deiner Seifen! Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Dir und Deinem Blog. LG NEtti

    AntwortenLöschen