Africa

by - November 05, 2010

Wenn ich an Afrika denke fällt mir als erstes die vielfältige Tierwelt dort ein und neben den Elefanten, Giraffen, Raubkatzen und Antilopen gefallen mir die Zebras ganz besonders.

Also hab' ich mir gedacht eine Zebraseife muss her wenn ich schon kein Zebra haben kann.

Ich hab also aus Kokos-, Palm-, Raps-, Oliven-, Reiskeimöl, Kakaobutter und Lanolin einen Seifenleim gerührt und mit Pflanzenkohle schwarz gefärt und in meinen kleinen Divi gegossen. Voilà ...



Am nächsten Tag hab' ich die dunkle Seife dann in ungleichmäßige Streifen geschnitten, meinen Divi mit Backpapier ausgelegt und die Seifen-Streifen verteilt, etwas angefeuchtet und angepappt damit sie halten. Das sah dann so aus ...


Nun hab' ich aus den gleichen Zutaten einen weiteren SL gerührt und unbeduftet und weiß gelassen. Den musste ich dann in die Zwischenräume füllen und ein paar der schwarzen Streifchen sind natürlich umgefallen und ich musste sie wieder hochfummeln und etwas festhalten. Ich habe Lücke für Lücke ausgegossen und als das geschafft war sah das Ding so aus ...


Inzwischen ist sie ausgeformt, gegelt hat sie dummerweise nicht und heute Abend habe ich passende Schachteln aus einem Fotokarton gebastelt, den ich mir diese Woche auf einer Shopping-Tour in der großen Stadt zugelegt habe und der wie ich finde gar nicht passender sein könnte. Die Schablone für die Schachteln habe ich mir selbst gebastelt (*stolz*). Beduftet ist die Seife übrigens mit Mayan Gold und ich hoffe, dass sie nicht auseinanderfällt.



Insgesamt sind es fünf Stücke geworden und das eine, an dem ich schon gefummelt habe, hat sich schon etwas auseinandergeschoben beim abhobeln. Jetzt lasse ich die restlichen mal noch in Ruhe und hoffe, dass die dann halten.



Ich bin recht zufrieden mit meinem ersten Feldversuch und diese Zebrastreifen-Optik gefällt mir sehr gut.

Ich muss mal überlegen wie ich das noch optimieren kann aber ich hatte keine Idee wie ich anders ein Stück Zebra hätte fabrizieren können. Vielleicht habt Ihr ja eine Idee?

Afrikanische Grüße

You May Also Like

19 Kommentare

  1. Wow, die Seife ist super schön geworden.

    Da drück ich doch die Daumen, dass jetzt nix mehr auseinander fällt und sich die Fummelei gelohnt hat.

    Liebe Grüße
    Way

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht aber auch wirklich grandios aus!

    AntwortenLöschen
  3. Echt der Knaller, deine Seife. Sieht wirklich toll aus!!! lg michi

    AntwortenLöschen
  4. Bewundernswert wieviel Mühe und Fummelei du investierst und wieviel Geduld, das fehlt mir völlig. Das Zebra ist eine tolle Idee und ich bin sicher nach etwas Ruhe halten die Schichten.
    Ich drücke die Daumen.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Du hast sooo tolle Ideen, Respekt! Nicht nur für die Ideen, sondern auch für die Umsetzung. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sie nicht auseinanderfällt beim hobeln!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. SUper Idee und ganz toll gelungen. Eine Idee habe ich ja auch oft, aber das dann so was tolles bei raus kommt ist schon selten. Kompliment von mir
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. immer wieder bin ich von solchen Ideen schwer beeindruckt! Fällt Dir so etwas des Nachts im Traum ein? Aber ich glaube, Du bist von Natur eine Spielernatur!
    Ein Super Seifenstück ist Dir mal wieder gelungen, Hut ab! Ganz genau so sehen die Zebras in der Savanne aus, ich hab sie gesehen.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. WOW - ich bin wieder mal zutiefst beeindruckt von so viel Einfallsreichtum und Kreativität!!
    Gratuliere zur wirklich gelungenen Seife!
    Mayan Gold ist auch superlecker!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. derDuft ist oberlecker und die Streifen-Seife(Zebra) ist Dir toll gelungen. Viel Fummelei ! Ich drücke Dir die Daumen, das es hält
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  10. supertolle Seife!
    schön dass du auch die Entstehungsgeschichte hier gepostet hast!

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank an Euch! Ich hab' die restlichen Stücke jetzt gehobelt und Halleluja, nix ist auseinandergefallen oder hat sich verschoben! Liebe Dörte, das kann schon sein, dass ich ein "Spielkind" bin, das macht einfach Spaß! Im Traum fällt mir meistens nix gescheites ein mich überkommen die Ideen meistens bei so blöden Tätigkeiten wie dem Putzen oder so oder sehe irgendwas irgendwo und dann hab' ich sie im Kopf die nächste blöde Idee. Leider lässt sich nicht alles immer so einfach umsetzen wie das Zebraseifchen ... oder Gott sei Dank! Aber viele Anregungen bekomme ich auch hier im Web auf den vielen tollen Blogs.
    Und wenn's vielen Leuten gefällt dann kommt die nächste Idee ganz schnell und es wird definitiv weitergefummelt.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen
  12. Fummeln macht Spass!!! Deiner Zebraseife sieht man mal wieder an wieviel Spass da drin steckt. Ganz tolle Umsetzung! Ich bekomm die Anregeungen auch zu jeder Tages- und Nachtzeit. Viel aus dem Netz, wo man einfach sagt: "hm, dass muss ich auch mal ausprobieren" oder eben so nenebei.
    Mit deiner passenden Verpackung wieder ein Meisterstück.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  13. Du bist recht zufrieden????

    Räusper.....

    Die sieht doch klasse aus........ ich bin begeistert...

    AntwortenLöschen
  14. Da schließe ich mich auch an - eine tolle Idee und eine meisterhafte Umsetzung!

    AntwortenLöschen
  15. Uiiiii! Ich hab deinen Blog gerade erst entdeckt...
    RESPEKT! Du machst wirklich ganz tolle Seifen!!!
    Die Africa sie sieht wirklich grandios aus!

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Einfach genial. Die muss ich unbedingt nachmachen, weil mein Sohn so sehr auf Zebras steht.
    Vielen Dank für die Idee!!!!

    Grüße Shiana

    AntwortenLöschen
  17. Bow ist die klasse...
    und die passt wirklich total gut zu meinen Zebraseifenschalen...
    Toll
    Gruss vom zwerg

    AntwortenLöschen
  18. Tataaa, ich gratuliere dir zu deiner 50. offiziellen Leserin! Das bin nämlich Ich ;-).
    Witzige Seifenideen hast du und toll finde ich, dass du bei manchen den Entstehungsweg dokumentierst. Es lohnt sich, hier öfter vorbei zu schauen.

    Liebe Grüße aus dem Sauerland,

    die Landfrau

    AntwortenLöschen
  19. Deine Zebraseife ist mal wieder ganz wunderbar. Als weiteres tierisches Seifenergebnis muss ich aber auch deine Kuhseife besonders hervorheben. Die finde ich einfach göttlich.
    Liebe Grüsse Christina

    AntwortenLöschen