Girlie, Tangerine & Vanilla choc

by - September 26, 2010

Nachdem ich eine stressige Woche hinter mir hatte in der ich einfach zu nix' kam konnte ich nun doch am Wochenende wieder meiner Leidenschaft frönen und .... na, ja was wohl ... ein paar Seifchen machen.

Die letzten Tage waren wirklich ätzend weil mein Sohn sich verletzt hat und derzeit an Krücken geht. Ich musste ihn jeden Morgen zur Schule fahren, seine Schultasche in den 3. Stock verbringen (Gott sei Dank mit dem Aufzug) und ihn jeden Tag auch wieder abholen. Jetzt hat er erst gerade die Schule gewechselt und dann das ... aber er hat mir versprochen, dass er nie mehr Skateboard fährt ... na hoffentlich ... soll er lieber weiterhin reiten *g*. Am Wandertag konnte er natürlich auch nicht teilnehmen und ich hatte "Krücki" dann den ganzen Tag bei mir zuhause hocken - noch dazu an meinem freien Tag. Und so wie's aussieht, geht das erst mal so weiter zumindest noch die nächste Woche... Noch dazu ist das Kind total unausgeglichen und nervig, weil er eben mit seinem Handicap nicht so viel anfangen kann mit seiner Zeit.

Na ja, was soll's, ich konnte ja trotzdem zumindest ein bisschen sieden (das lass' ich mir nicht nehmen!)...

Diese Seife habe ich für die Tocher meiner Freundin gemacht und ich nenne sie Girlie. Das Mädel ist zwölf, superbrav, bringt tolle Leistungen in der Schule und hat sich mal ihre eigene Seife verdient finde ich. Sie riecht ganz lecker nach PÖ Waldhimbeere und sieht für mich aus wie Himbeersorbet. Obenauf kam noch ein kleiner Schmetterling und etwas Silbermica und für ein kleines Mädchen finde ich sie absolut süß. Also eine behält das große alte Mädchen auch für sich denke ich. Drin ist Kokos-, Palm-, Oliven-, Reiskeim-, Weizenkeim-, Jojobaöl und Lanolin. Gefärbt hab' ich sie mit Rosenrot und einem Hauch Dark Pink. Ab in meine Muffinform von Lidl, einen Teil des SL ungefärbt belassen und ebenfalls in die Form und daraus dann die Schmetterlingchen ausgestochen.



Die zweite im Bunde habe ich bereits am letzten Montag abend zusammengepanscht. Ich hatte mir ein paar Gracefruit-PÖ's bestellt und die müssen nun gnadenlos ausprobiert werden. Die Seife heißt wie ihr Duft, den ich himmlisch finde, Tangerine. Der riecht so fruchtig zitronig-mandarinig ... lecker. Gemacht hab' ich sie in meinem Mini-Divi und gefärbt mit Blütenorange und zum marmorieren Rosenrot + rote TE (gibt ein schönes Rot finde ich), blaugrün und Apfelgrün von Gracefruit (diese Flüssigfarben sind schon cool).

Leider bekommt Madame Sodaasche (grrrr...!) da muss dann irgendwann doch mal der Hobel ran fürchte ich. Drin ist Kokos-, Palm-, Raps-, Jojoba-, Mandelöl und Sheabutter. Ich hatte letztes Jahr eine Seife mit Shea und Jojoba gemacht und finde diese Kombi einfach toll.


Und Nr. 3 habe ich gestern gemacht und ewig rumgefummelt bis ich die Form endlich abdecken und einpacken konnte - macht mir aber nix', genau das mach' ich ja so gerne. Getauft habe ich sie Vanilla choc und genau so duftet sie auch nämlich nach PÖ Vanilla bean von Gracefruit und der Zartbitterschoki, die ich zum Färben und Verzieren benutzt habe. Ich bin mal gespannt, wie lange man die Schoki herausriechen kann.

Ich habe eine Topfmarmorierung gemacht, der SL ist mir aber ziemlich angedickt, so dass die Marmorierung nicht mehr ganz so filigran wurde. Dafür konnte ich dann ziemlich schnell die hügelige Optik der Seife erzeugen. Obenauf habe ich dann noch ungefärbten SL sowie Schoki-SL gespritzt und mir gefällt sie richtig gut.



In der Seife wurden Kokos-, Palm-, Raps-, Reiskeim-, Weizenkeimöl sowie Kabu und Bienenwachs versenkt und ich denke sie wird im Winter schön pflegend sein mit ihrer zudem hohen Überfettung. Gefärbt habe ich außer mit Schokolade mit einem Hauch Pigment Gelb.

So, das waren sie nun meine neuesten Drei und ich bin ganz zufrieden und sehe positiv der nächsten Stress-Woche entgegen. Ich wünsch' Euch allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in Eure neue Stress-Woche.

Viele Grüße vom Krankentransport und Friesenfan

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Hey! Du bist aber fleißig gewesen!
    Die Girlie ist total süss, da wird sie sich bestimmt freuen!
    Die Tangerine und Vanille-Schoko duften bestimmt lecker... Ich sollte auch mal wieder was zitroniges machen, aber heute war mandelbisquit dran! Die Wohnung ist jedenfalls beduftet ;)

    lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die sind alle so wunderschön geworden. Und ich hab nur ein Seifendesaster zustande gebracht, das jetzt im Topf köchelt.

    AntwortenLöschen
  3. ahhh, die Vanilla Chok ist spitzenmäßig gut!
    Eine sehr gelungene Optik.
    Mit der Sodaasche ist das nicht so schlimm, läßt sich bei den Divi Seifen gut abhobeln.

    Schönen Sonntag wünscht
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Vanilla Chok ist ja ganz nach meinem Geschmack - wirklich toll hinbekommen! Die anderen natürlich auch, aber die ist ja mal richtig chick!!! Und fleissig warst du... und dann auch noch das Haus dekoriert... mein Tag hat zu wenig Stunden...
    LG Anke

    AntwortenLöschen